Borusan Mannesmann

Über Borusan Mannesmann

Das erste Industrieunternehmen der Borusan-Gruppe, eines der führenden Großkonzernen der Türkei, Borusan Mannesmann, wurde im Jahr 2018 60 Jahre alt. Da das Unternehmen seit der Gründung mit einer globalen Vision agierte, fand im Jahre 1998 die Fusion mit dem europaweit führenden Stahl- und Technologieunternehmen Salzgitter Mannesmann GMBH statt.

Heute agiert Borusan Mannesmann als eine globale Marke mit 1945 Mitarbeitern und bietet eine Produktpalette mit mehr als 4.000 verschiedenen Produkten. Mit 6 Produktionsstätten verteilt auf 3 Kontinenten, mit einer Produktionskapazität über 1,1 Millionen Tonnen und mit einem großen Verkaufsvolumen hat sich das Unternehmen als ein führender Hersteller in der Stahlrohrindustrie europaweit und weltweit etabliert.

Mit einem Angebot von Mehrwert schaffenden Produkten greift Borusan Mannesmann weltweit auf seine Erfahrung, Expertise und Leidenschaft zurück und bedient alle industriellen Bereiche von Automobilindustrie bis Baugewerbe, vom Energiesektor bis zum Bereich mechanischer Anwendungen. Im Einklang mit der Dynamik des Marktes und der globalen Perspektive investierte das Unternehmen weiter und erwarb im Jahre 2001 im Rahmen der ersten Auslandsinvestition ein Werk in Vobarno/Italien. Den nächsten Schritt in der Globalisierungsstrategie des Unternehmens stellte das auf den OCTG-Markt ausgerichtete Greenfield Investment in Houston, Texas im Jahre 2014 dar.

Über BM Vobarno

BM Vobarno ist das Tochterunternehmen der Borusan Mannesmann Gruppe auf dem europäischen Gebiet. Als einer der fünf größten Zulieferer der Automobilindustrie, baut Vobarno aktuell Produktsynergien mit dem Halkali-Werk des Konzerns in Istanbul auf, um die eigene Produktpalette zu erweitern.

Mit einer jährlichen Kapazität von 30.000 Tonnen gezogenen Rohren, stellt BM Vobarno mit höchstem Qualitätsstandart her. Die Produkte werden hauptsächlich in hydraulischen Applikationen (pneumatische und oleodynamische Zylinder) im Automobilbereich (Rohre für Lenkradsysteme, Spurstangen, Gelenkwellen, Stoßdämpfer, Federungen, Ausbrüche usw.) eingesetzt. Weitere Anwendungsbereiche sind im heterogenen Bereich mechanischer Anwendungen zu finden, beispielsweise in den Bereichen Bergbau, Bohrarbeiten, Hubsysteme und Wärmetauschern.